Camilla

Raum und Weite sind Lebensthemen, die mich schon lange begleiten. Bewegung war schon immer ein Mittel für mich, um dies zu leben. Mit dem Yoga fand ich für mich eine ganzheitliche Form, um mit Unterstützung der Atmung noch mehr die Weite und Tiefe der inneren Räume zu erforschen und zu beleben.

 

Yoga findet für mich nicht nur auf der Matte statt. Yoga ist für mich eine Lebensform und so möchte ich auch unterrichten: lebensnah. Durch kraftvoll-dynamische Flows oder durch Verweilen in den Feinheiten der Stille kann auf der Matte ein innerer Dialog stattfinden.

 

Im 2013 besuchte ich meine erste Yoga-Ausbildung und seither unterrichte ich.

Ich lerne stetig von verschiedenen Menschen und lausche auf mein Inneres. So bin ich auf dem Weg des ständigen Wachsens, der Vertiefung und der Integration.